Teilnahme & Nutzungsbedingungen

Teilnahme- / Nutzungsbedingungen (AGB)

Allgemeines
Gegenstand dieser Teilnahme- und Nutzungsbedingungen ist die Nutzung der „Tippspiel für Freunde“ App die die mobivention GmbH, Gottfried-Hagen-Str. 24, 51105 Köln, www.mobivention.com, mail: support@mobivention.com (im Folgenden „mobivention“ oder „wir“ genannt) im Rahmen der technischen und betrieblichen Möglichkeiten zur Verfügung stellt.

Daneben gelten die in den FAQ beschriebenen Spielregeln. Diese werden von allen Teilnehmern ausdrücklich bei der Registrierung und Nutzung akzeptiert. Signifikante Regeländerungen werden den Teilnehmern auf der Webseite www.tippspiel-für-freunde.de mitgeteilt.

Nutzer
Nutzer im Sinne dieser Teilnahme- und Nutzungsbedingungen ist, wer die „Tippspiel für Freunde“ App nutzt. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an natürliche Personen in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz. Kostenpflichtige Leistungen dürfen nur von voll geschäftsfähigen Personen über 18 Jahren oder Jugendlichen mit dem erforderlichen Einverständnis ihrer Eltern in Anspruch genommen werden.

Von unseren Teilnahmebedingungen abweichende Geschäftsbedingungen und Vertragsangebote des Nutzers widersprechen wir hiermit.

Leistungsumfang
mobivention wird sich bemühen, die bereitgestellten Informationen, Dienste und Daten möglichst unterbrechungsfrei zur Nutzung anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können jedoch Ausfallzeiten, Datenverluste oder Missbrauch des Spiels nicht ausgeschlossen werden.

mobivention behält sich das Recht vor, „Tippspiel für Freunde“ App im Ganzen oder in Teilen jederzeit und ohne Ankündigung zu ändern, zu ergänzen oder zu entfernen bzw. einzustellen. mobivention ist nicht verpflichtet, ein bestimmtes Angebot vorzuhalten.

Registrierung
Zur Nutzung der „Tippspiel für Freunde“ App ist eine Registrierung bzw. ein Login über ein Soziales Netzwerk wie z.B. Facebook oder Google+ erforderlich. Der Nutzer unterbreitet mobivention mit seiner Registrierung bzw. seinem Login ein Vertragsangebot zum Abschluss einer Nutzungsvereinbarung. Dieses Angebot können wir durch eine Bestätigung der Registrierung per Email oder durch Freischaltung des Nutzerkontos annehmen. Ein Anspruch des Nutzers auf Abschluss einer Nutzungsvereinbarung besteht nicht.

Der Nutzer verpflichtet sich, bei der Registrierung wahrheitsgemäße Angaben zu machen und diese Daten bei Änderungen unverzüglich zu aktualisieren. Nutzerkonten sind nicht übertragbar und dürfen Dritten nicht zur Nutzung überlassen werden. Es ist nur eine Mitgliedschaft je natürlicher Person zulässig.

Die Vertragssprache ist Deutsch. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

Nutzung
Eine gewerbliche Nutzung der „Tippspiel für Freunde“ App ohne unsere ausdrückliche Zustimmung ist untersagt.

Bei kostenlosen Diensten kann mobivention nach freiem Ermessen entscheiden, welche Funktionen in welchem Umfang verfügbar sind. Veränderungen, Erweiterungen oder Einschränkungen sind jederzeit zulässig. mobivention steht dabei nicht für eine dauerhafte Verfügbarkeit der App oder für die Qualität von Anbindung, Reaktionsgeschwindigkeit, Erreichbarkeit oder anderer Qualitätsmerkmale ein.

mobivention kann Dritte mit der Erbringung von Teilen oder des kompletten Leistungsumfangs beauftragen. Die Verantwortung für die Erfüllung gesetzlicher oder vertraglicher Verpflichtungen bleibt davon unberührt.

Pflichten des Nutzers
Im Tippspiel ist ein offener, respektvoller und höflicher Umgang unter den Mitspielern gewünscht. Beleidigungen, Beschimpfungen, Verleumdungen und Drohungen gegenüber anderen Nutzern, dem Support oder dritten Personen sind strikt untersagt. Bei der Registrierung ist darauf zu achten, einen wertfreien Benutzernamen zu wählen. Rassistische, diffamierende, beleidigende, sexistische, Gewalt verherrlichende und Copyright geschützte Nutzernamen können kommentarlos gesperrt oder gelöscht werden.

„Tippspiel für Freunde“ App darf nicht missbräuchlich genutzt werden, insbesondere

– dürfen keine Informationen mit rechts- oder sittenwidrigen Inhalten übermittelt oder eingestellt werden und es darf nicht auf solche Informationen hingewiesen werden. Dazu zählen vor allem Informationen, die im Sinne der §§ 130, 130a und 131 StGB der Volksverhetzung dienen, zu Straftaten anleiten oder Gewalt verherrlichen oder verharmlosen, sexuell anstößig sind, im Sinne des § 184 StGB pornografisch sind, geeignet sind, Kinder oder Jugendliche sittlich schwer zu gefährden oder in ihrem Wohl zu beeinträchtigen, oder das Ansehen von mobivention schädigen können. Die Bestimmungen des Jugendmedienstaatsvertrages und des Jugendschutzgesetzes sind zu beachten.
– ist dafür Sorge zu tragen, dass durch die Inanspruchnahme einzelner Funktionalitäten und insbesondere durch die Einstellung oder das Versenden von Nachrichten keinerlei Beeinträchtigungen für mobivention, andere Anbieter oder sonstige Dritte entstehen.
– sind die nationalen und internationalen Urheber- und Marken-, Patent-, Namens- und Kennzeichenrechte sowie sonstigen gewerblichen Schutzrechte und Persönlichkeitsrechte Dritter zu beachten.

Bei wiederholten oder schwerwiegenden Pflichtverletzungen ist mobivention berechtigt, den Nutzer dauerhaft von der Teilnahme am Tippspiel auszuschließen.

Der Nutzer ist für alle über seine Zugangskennung verbreiteten Inhalte, wie Bilder oder Texte, selbst verantwortlich. Eine generelle Überwachung oder Überprüfung dieser Inhalte durch mobivention findet nicht statt. Es besteht ferner gegenüber mobivention kein Anspruch auf Löschung dieser Inhalte.

Der Nutzer stellt mobivention im Rahmen des Tippspiels von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die auf einer rechtswidrigen Nutzung der bereitgestellten Informationen, Dienste und Daten oder mit seiner Billigung erfolgen, oder die sich insbesondere aus datenschutzrechtlichen, urheberrechtlichen oder sonstigen rechtlichen Streitigkeiten ergeben, die mit der Nutzung des Tippspiels verbunden sind. Erkennt der Nutzer oder muss er erkennen, dass ein solcher Verstoß droht, besteht die Pflicht zur unverzüglichen Unterrichtung von mobivention.

Kosten
Die „Tippspiel für Freunde“ App ist in einer Grundversion kostenlos. Darüber hinaus können Zusatzfunktionen (ggf. zeitlich befristet) erworben werden. Vor dem Kauf wird ausdrücklich auf den Preis und die entsprechende Leistung hingewiesen.

Der Nutzer trägt die auf seiner Seite entstehenden Kosten, wie z.B. die Kosten für den Zugang zum Internet oder für die Übertragung von Daten, selbst.

Datenschutz und Datensicherheit
mobivention achtet die Privatsphäre seiner Nutzer und befolgt die geltenden Datenschutzbestimmungen. Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten wir ausschließlich entsprechend den Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Die bei der Registrierung angegebenen Daten werden im Tippspiel gespeichert, solange der Account nicht selbst oder aufgrund Änderungen im Spiel durch mobivention gelöscht wird. Der eigene Spielername und das öffentliche Spielerprofil werden in der „Tippspiel für Freunde“ App öffentlich einsehbar sein. Wenn Tipps über Share-Buttons zum Beispiel bei Facebook veröffentlicht werden, werden der Username, die Tipps und ein Link zum Userprofil ebenfalls öffentlich angezeigt.

Wir dürfen Nutzer, die einen Anlass zur Kündigung aus wichtigem Grund gegeben haben, für eine erneute Registrierung sperren. Die für diese Sperrung erforderlichen Daten dürfen wir für einen Zeitraum von maximal 2 Jahren ab dem Ende des Nutzungsverhältnisses speichern.

Die „Tippspiel für Freunde“ App verwendet verschiedene Schnittstellen, Links, Applikationen & Social Plugins (“Plugins”) von sozialen Netzwerken wie Facebook, Google+ und Twitter. Diese sind an den jeweiligen Logos oder Bezeichnungen erkennbar mobivention hat keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die der jeweilige Anbieter bei Nutzung von Social Features erhebt. Genauere Informationen hierzu sind den entsprechenden Seiten bei Facebook unter https://www.facebook.com/help/?faq=17512 und Google+ unter http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html zu entnehmen.

Abmeldung und Kündigung
Der Nutzer kann das Nutzungsverhältnis mit mobivention jederzeit ohne Angaben von Gründen schriftlich, per E-Mail oder durch die Löschung des Benutzerkontos beenden.

mobivention kann das Nutzungsverhältnis bei Vorliegen wichtiger Gründe fristlos kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn ein Nutzer schuldhaft in erheblicher Weise gegen diese Teilnahmebedingungen oder andere Rechtsvorschriften verstoßen hat. Einem solchen Verstoß stehen Verstöße Dritter, die auf Veranlassung eines Nutzers handeln, gleich. Ansonsten ist mobivention die ordentliche Kündigung innerhalb von 7 Kalendertagen möglich. mobivention ist bei Beendigung des Nutzungsverhältnisses berechtigt, das betroffene Nutzerkonto nebst allen Inhalten zu löschen und den Zugang aufzuheben. Dies gilt auch für den Fall, dass ein Nutzer die App über einen Zeitraum von 90 Tagen nicht genutzt hat.

Teilnahmeausschluss
Wir behalten uns das Recht vor, Teilnehmer zu disqualifizieren und von der weiteren Nutzung auszuschließen, die den Teilnahmevorgang und/oder das System manipulieren bzw. dieses versuchen und/oder gegen die Teilnahmebedingungen oder die guten Sitten verstoßen und/oder sonst in unfairer und/oder unlauterer Weise versuchen, den Spielverlauf zu beeinflussen.

Haftung
Ansprüche des Nutzers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch mobivention, seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist sowie solche, auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Die vorstehenden Einschränkungen gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden sowie auch sinngemäß für Ansprüche auf Aufwendungsersatz.

Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes sowie unsere Haftung für etwaig übernommene Garantien bleiben unberührt.

Schlussbestimmungen
Auf diese Teilnahme- und Nutzungsbedingungen (AGB) findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Sofern es sich beim Nutzer um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt oder wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland hat, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Nutzer und mobivention Köln.

Die etwaige Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen berührt die Wirksamkeit ihrer übrigen Bestimmungen nicht.

Stand: 17.07.2014